Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Juwelier Kampe expandiert im Ruhrgebiet

Der Juwelier Kampe expandiert im Ruhrgebiet. In 1a-Lagen von Herne, Gelsenkirchen und Krefeld hat das Unternehmen neue Flächen gemietet. Kemper’s Düsseldorf hat das Unternehmen bei der Flächensuche beraten und die Mietverträge vermittelt.

.

• In der Gelsenkirchener 1a-Lage Bahnhofstraße 22 mietet Kampe ca. 60 m² Verkaufsfläche.
• In Herne mietet das Unternehmen in der Toplage Bahnhofstraße 42 ca. 70 m².
• In der Krefelder 1a-Lage Hochstraße 42 präsentiert sich Kampe auf ca. 60 m² Einzelhandelsfläche.

Der Juwelier und Goldschmied Kampe ist mit derzeit 20 Niederlassungen vorwiegend im norddeutschen Raum vertreten. In Hamburg und Hannover betreibt das Unternehmen jeweils drei Niederlassungen. Mit den Neuanmietungen hat das Unternehmen seine bereits vorhandene Präsenz im Ruhrgebiet weiter ausgebaut. Kampe ist auf den Ankauf von Gold spezialisiert und betätigt sich auch als Auktionator.