Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Julius Meinl V. — wegen diverser Verdachtsmomente verhaftet

Wegen des Verdachts auf Provisionsschinderei, Anlegerbetrug und Untreue ist der Bankier Julius Meinl V. vorläufig inhaftiert worden, da Fluchtgefahr bestand.

Meinl ist Aufsichtsratvorsitzender der österreichischen Meinl Bank AG. Bei den Vorwürfen gegen Julius Meinl V. geht es unter anderem um Geschäfte des Immobilien-Unternehmens Meinl European Land (MEL), das heute Atrium Real Estate heißt und von der Citigroup sowie Gazit Globe aus Israel gesteuert wird.

Nach Angaben von Reuters Deutschland vom zweiten April 2009 soll die MEL von ihr ausgegebene Zertifikate vom Geld des Unternehmens zurückgekauft haben, um den Aktienkurs künstlich zu erhöhen. Aktionäre des Unternehmens seien über diese Maßnahme nicht informiert worden. Die...

[…]