Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Jürgen Böhmler verstärkt Project Unternehmensgruppe

Die auf Portfoliomanagement mit Immobilien spezialisierte Project-Unternehmensgruppe mit Sitz in Bamberg hat sich erfahrene Verstärkung geholt. Denn mit Jürgen Böhmler wechselt ein ausgewiesener Vertriebsexperte als Geschäftsführender Gesellschafter in die Project Vermittlungs GmbH. Der 50jährige leitet künftig den strategischen Aufbau und die Steuerung des Vertriebes sowie die Optimierung von Support- und Wissenssystemen. Böhmler war über fünf Jahre Vorstand der von ihm mitgegründeten Trainforce Akademie AG, die maßgeblich verantwortlich war für den erfolgreichen Vertriebsausbau des Anbieters RWB AG, dem heutigen Marktführer von Private Equity Fonds.

.

Seine langjährige Erfahrung sammelte der Betriebswirt Jürgen Böhmler auch bei Unternehmen wie Daimler Chrysler, BMW und international tätigen Beratungsunternehmen sowie in Vertriebs- und Schulungsunternehmen diverser Emissionshäuser und Finanzvertriebe „Ich habe mich für eine Zusammenarbeit mit der Project-Unternehmensgruppe entschieden, da mich in erster Linie die verantwortlichen Partner mit ihrer Unternehmensstrategie und Fachkompetenz überzeugt haben. Zudem habe ich es mir in Zeiten wachsender Konkurrenz und einem mehr und mehr diversifizierten Markt zur Aufgabe gemacht, Vertriebspartnern einen besseren Support und Nutzen bieten zu können. Auch diesbezüglich habe ich bei der Project-Unternehmensgruppe den richtigen Partner gefunden“, meint Böhmler zu seiner Entscheidung. Der überzeugte Anhänger von mehr Transparenz im Kapitalanlagevertrieb will mit seiner Arbeit für die Project-Unternehmensgruppe auch die bereits hohen Qualitätsstandards im Vertrieb ausbauen. „Wir setzen auf die individuelle Unterstützung ausgewählter Vertriebspartner und nicht auf das Gießkannenprinzip“, beschreibt der seit fast 30 Jahren in München lebende gebürtige Stuttgarter.