Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JP Morgan prüft Kauf des Frankfurter Opernturms

Der Frankfurter Opernturm scheint nach zwei Jahren nun offensichtlich doch den Besitzer zu wechseln. Die Anzeichen verdichten sich, dass der Projektentwickler Tishman Speyer das 168 Meter hohe Frankfurter Wahrzeichen mit einer Fläche von 60.000 m² an JP Morgan Asset Management verkaufen wird. Der Preis für das Hochhaus, dessen Ankermieter die Großbank UBS ist, soll unter 600 Millionen Euro liegen. Wie das Handelsblatt aus gut informierten Kreisen erfahren hat, sei JP Morgan der letzte Bieter, der den finalen Kauf nun 14 Tage prüfen darf. Gelingt die Transaktion, gehört diese definitiv zu den größten Deals des Jahres.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt