Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JLL - Umsatzrekord trotz negativer Brexiteffekte

Jones Lang LaSalle Inc. hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2016 nach 1,374 Mrd. USD im gleichen Zeitraum des letzten Jahres auf einen neuen Höchststand von 1,60 Mrd. USD gesteigert. Bleibt mit diesem Ergebnis aber deutlich hinter seinem Konkurrenten CBRE zurück . Der bereinigte Nettogewinn für das Quartal ging jedoch von 93 auf 88 Mio. USD leicht zurück und der Gewinn pro Aktie sank im Vergleich zum Vorjahreswert von 1,98 USD auf 1,73 USD. Seine Prognose für das Gesamtjahr 2016 lässt der weltweit aktive Immobiliendienstleister jedoch unverändert.

Indem sich der Umsatz der Unternehmenssparte Capital Markets and Hotels in der EMEA-Region (Americas, Europe, Middle East and Africa) des Unternehmens im zweit...

[…]