Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JLL-Risikowippe: Eintrübung wirtschaftlicher Einflussfaktoren

Nach wie vor neigt sich die JLL Risikowippe für Büroinvestments in Richtung „Chancen“. Zum dritten Mal seit der Erstpublikation 2012 hat sich das Chancen-Risiken-Verhältnis am Büroinvestmentmarkt allerdings verschlechtert: Die Risikowippe steht nach + 3 Grad zur Jahresmitte Ende 2014 bei einer Neigung von +2 Grad. Es zeigte sich die Notwendigkeit einer erneut leicht vergrößerten/erhöhten Risikokompensation. Während sich die immobilienwirtschaftlichen Einflussfaktoren wie Bautätigkeit und Finanzierungskonditionen verbessert haben, haben insbesondere die schwachen Konjunkturaussichten bis in den Herbst hinein den leichten Schwenk der Wippe in Richtung Risiken verursacht. Auch die zu diesem Zeitpunkt sich verschlechternden Erwartu

[…]