Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JLL erhöht Kreditlinie auf 2,0 Mrd. US-Dollar

Jones Lang LaSalle Incorporated hat Veränderungen seiner Kreditlinie zur Stärkung seiner operativen Flexibilität und Anpassung an die Unternehmensstrategie 2020 bekannt gegeben. Der im Rahmen der neuen Kreditlinie verfügbare Betrag wurde demnach von 1,2 Mrd. US-Dollar auf 2,0 Mrd. US-Dollar erweitert. Gleichzeitig wurde die Laufzeit von Oktober 2018 bis Februar 2020 verlängert. JLL sieht mit der geänderten Kreditlinie die Finanzlage des Unternehmens weiter gestärkt. Dies stehe im Einklang mit der Wachstumsstrategie, die umsichtige und langfristig orientierte Investitionen im Sinne der Investoren vorsehe, so das Unternehmen.

Der vereinbarte Zinssatz bewegt sich von LIBOR +1,00% bis LIBOR +2,05%. Anfänglich beträgt er genau wie bei d...

[…]