Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JK Wohnbau: Magere Informationen, aber hoffnungsvoller Ausblick

Die JK Wohnbau AG geizt nach wie vor mit ihren Zahlen: Der Geschäftsbericht 2010 hat lange auf sich warten lassen, aber immerhin gab das Unternehmen heute einige vorläufige und nicht testierte Zahlen bekannt, die insgesamt einen hoffnungsvollen Ausblick geben. Demnach hat die JK Wohnbau auf konsolidierter Basis Umsatzerlöse in Höhe von rund 70 Millionen Euro erzielt. Im gesamten Geschäftsjahr 2011 summierten sich die Umsatzerlöse auf rund 156 Millionen Euro (Vorjahr: 77 Millionen Euro).

.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich laut Angaben von JK Wohnbau im vierten Quartal 2011 auf rund 11 Millionen Euro; im Gesamtjahr 2011 wurde ein EBIT von rund 13 Millionen Euro erzielt. Durch den im vierten Quartal 2011 erzielten Gewinn ergibt sich im IFRS-Konzernabschluss zum Jahresende 2011 soll sich laut Unternehmensmeldung wieder ein positives Eigenkapital ergeben.