Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Jelmoli Holding: Mischkonzern sucht neuen Chef für Immobiliensparte

Der Posten der Immobiliensparte der Jelmoli Holding AG, Zürich, ist ab Mai vakant. Wie der Schweizer Mischkonzern heute meldet, wird Alain Rolland, seit über zehn Jahren Unternehmensleiter der Jelmoli Immobilien und Mitglied der Geschäftsleitung der Jelmoli Holding AG, das Unternehmen verlassen. Man suche nun einen Nachfolger für den Manager, der maßgeblich zum Aufbau des Jelmoli-Immobilien-Portfolios beigetragen hat, teilt der Konzern mit. Rolland, der Ende April 2008 aus seinem Amt scheidet, wird Anfang Mai 2008 neuer Direktor für das Immobilienmanagement der Valartis Asset Management, heißt es bei der Valartis Group AG. Die Immobiliensparte der Jelmoli Holding war zuletzt mit dem geplatzten Verkauf eines 3,4 Mrd. CHF schweren Immobilienportfolios an ein Konsortium um die israelische Delek Global in die Schlagzeilen geraten.

.