Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Jedes vierte Hotelzimmer entsteht in Berlin

Hotelbauten in Deutschland sind längst mehr als nur ein Nischenprodukt im professionellen Immobilienmarkt – sie haben sich als eigene Assetklasse etabliert, die in den vergangenen Jahren auf eine starke Performance verweisen kann. Da der Bedarf nach Vergleichswerten, Wettbewerbsanalysen und Bewertungen immer mehr ansteigt, hat bulwiengesa sämtliche Hotels, die zwischen 2009 und 2013 als Neubauten oder Umnutzungen fertiggestellt wurden, analysiert.

Hotels als stark wachsende Assetklasse
In den vergangenen fünf Jahren sind deutschlandweit insgesamt rund 52.900 neue Hotelzimmer in 347 Betrieben mit einer Mindestgröße von 40 Zimmern neu entstanden. Dabei handelte es sich entweder um Neubauten, Umwandlungen von zuvor zumeist gewer...

[…]