Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Japanischer Generalkonsul zu Gast in Norderstedt

Japan und Deutschland pflegen traditionell intensive wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen. Um diese guten Verbindung weiter zu pflegen und zu vertiefen konnte Herr Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote den erst seit vier Monaten im Amt befindliche japanische Generalkonsul Tadakatsu Ishihara und den Vize-Konsul Toshihide Nishi als Gäste in Norderstedt begrüßen. Genau wie bei den vorangegangenen Besuchen des polnischen Generalkonsuls Jan Granat und seines britischen Kollegen Hugh Mortimer in diesem Jahr nahm in den Gesprächen das neue Gewerbegebiet Nordport in Norderstedt einen wichtigen Part ein. „Die unmittelbare Nähe zum Hamburger Flughafen und die optimale Anbindung an das Verkehrsnetz der Hansestadt machen den Nordport zu einem der attraktivsten Standorte in der Hamburger Metropolregion überhaupt“, so Hans-Joachim Grote. Die vielfältigen Möglichkeiten dieses strategisch bestens gelegenen Standorts bieten somit gerade auch für japanische Unternehmen viele Pluspunkte. Der Generalkonsul konnte sich hiervon bei einem anschließende Besuch vor Ort ein Bild machen. Auch für die EGNO birgt dieser informative Austausch großes Potential und lässt auf Investitionsvorhaben im Nordport hoffen. „Mit diesem Standort bieten wir für die international ausgerichteten Unternehmen aus Japan einen echten Trumpf“, so Marc-Mario Bertermann, Geschäftsführer der EGNO.

.

Ein weiterer Schwerpunkt der Gespräche war die 2011 in Norderstedt stattfindende Landesgartenschau. Herr Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote zeigte sich hocherfreut über die Bereitschaft der japanischen Gäste, sich bei diesem prestigeträchtigen Projekt zu engagieren – vielleicht sogar im Rahmen eines landestypischen japanischen Gartens und mit eigenen kulturellen Veranstaltungen.


Fotos v. l. n. r.: Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt Hans-Joachim Grote, japanischer Generalkonsul Tadakatsu Ishihara und Marc-Mario Bertermann, Geschäftsführer der EGNO