Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Jamestown verkauft Beteiligung am General Motors Building in New York

Jamestown, Marktführer für geschlossene US-Immobilienfonds, hat seine Beteiligung am General Motors Building in New York für rund 500 Millionen US-Dollar verkauft. Die Beteiligung war Investi-tionsobjekt des Anfang Juli 2005 aufgelegten geschlossenen US-Immobilienfonds Jamestown 26. Bei Auflegung des Fonds war dem eben-falls beteiligten Joint-Venture-Partner, der New Yorker Immobiliengruppe Macklowe Properties, eine Kaufoption für den Erwerb der gesamten Ja-mestown 26-Beteiligung eingeräumt worden, die nun ausgeübt wurde. Die Kaufpreiszahlung an Jamestown 26 und die Eigentumsübertragung erfolg-ten am 04.12.2006.

.

Verkaufsergebnis deutlich über Prognose
Ursprünglich waren bei Optionsausübung Anfang 2007 für die Anleger Ver-kaufserlöse von 104,1 Prozent prognostiziert worden. In Verhandlungen mit dem Käufer erreichte Jamestown jedoch, dass die Fondsanleger nun ein deutlich höheres Verkaufsergebnis von 128 Prozent erzielen.

Durchschnittliches Ergebnis von 22 Prozent jährlich
Der Verkauf der Beteiligung am General Motors Building führt bei den An-legern des Jamestown 26 zu sehr positiven Gesamtergebnissen. Für die mittlere Investitionsdauer von einem Jahr und sechs Monaten seit Mitte 2005 ergeben sich Barausschüttungen von insgesamt 9,75 Prozent (6,5 Prozent p. a.), die sich zusammen mit dem Verkaufsergebnis auf 137,75 Prozent summieren. Nach Abzug von 105 Prozent für das eingesetzte Ei-genkapital sowie das Agio verbleibt ein Überschuss von rund 33 Prozent vor Steuern. Unter Berücksichtigung der mittleren Investitionsdauer errech-net sich daraus ein durchschnittliches Ergebnis von 22 Prozent jährlich, be-zogen auf das investierte Eigenkapital in US-Dollar. Nach Abzug der in den USA anfallenden Verkaufsgewinnsteuern erzielt ein Anleger mit einer Be-teiligungssumme von zum Beispiel 30.000 US-Dollar voraussichtlich etwa 20,9 Prozent jährlich.