Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

J.P.Morgan kauft Riverside South für 237 Millionen Britische Pfund

Die Canary Wharf Group plc und J.P.Morgan (JPM) haben eine Einigung bei der Entwicklung von Riverside South, einem Teilareal von Canary Wharf, erzielt. Dabei wird das Erbbaurecht über 999 Jahre für 237 Millionen Britische Pfund von J.P. Morgan erworben. JPM hat CWG mit dem Bauentwurf, der Planung und weiteren Infrastrukturmaßnahmen für eine neue Europazentrale beauftragt. Sobald CWG die Konzeption, die Planung und die ersten Baumaßnahmen abgeschlossen hat wird JPM – in Abhängigkeit von den Marktbedingungen - entscheiden, wann CWG mit den finalen Bauarbeiten beauftragt wird. Im Falle einer Verschiebung der Fertigstellung des Gebäudes oder der gesamten Baumaßnahme wird die Canary Wharf Group, die als Projektentwickler und Bauleiter

[…]