Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IXIS AEW Europe erwirbt Handelsblatt Zentrale

Der Doughty Hanson & Co European Real Estate Fund 1 hat die Handelsblatt Zentrale in Düsseldorf an IXIS AEW Europe verkauft. Der Kaufpreis belief sich auf einen Betrag von über 40 Millionen Euro. Die Colliers Trombello Kölbel Immobilienconsulting GmbH war für den Erwerber beratend tätig.

.

Die Hauptverwaltung der Verlagsgruppe Handelsblatt gilt als eines der prominentesten Bürogebäude Düsseldorfs. Im Auftrag der Verlagsgruppe im Jahre 1982 fertig gestellt, wird sie seitdem auch ausschließlich von ihr genutzt. Hauptmieter ist die gleichnamige renommierte, überregionale Tageszeitung. Insgesamt bietet die Immobilie knapp über 9.900 m² Bürofläche. Der Standort im etablierten Bankenviertel ist eine der Spitzenlagen Düsseldorfs.

Der European Real Estate Fund I von Doughty Hanson & Co begann seine Investitionstätigkeit im Jahre 2000. Der Fonds konzentriert sich auf Investments und Projektentwicklungen in Frankreich, im deutschsprachigen Raum, in Italien, Skandinavien und Großbritannien. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben seine Anleger kumulierte Rückflüsse aus 16 Verkäufen und Teilverkäufen der insgesamt 21 Immobilien in acht europäischen Ländern erhalten.

IXIS AEW Europe ist ein europäischer Immobilien-Vermögensverwalter mit dem Focus auf die Konzeption und Verwaltung von Immobilienfonds und Separate-Account-Strategien sowie die strategische Portfolioberatung für institutionelle und private Anleger. IXIS AEW Europe, mit Hauptsitz in Paris, ist eine 100 %ige Tochter der zur Group d’Epargne gehörenden IXIS AEW Management Group.