Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IVG und Provinzial veräußern in Berlin 14.500 m² Bürofläche

Die IVG Immobilien AG und die PFB Provinzial-Feuer-Baubetreuungs-GmbH veräußern ein 14.500 m² großes Bürogebäude im Quartier am Salzufer an einen institutionellen Anleger. Das Gebäude wurde im Jahr 2004 fertig gestellt und bietet moderne Büroflächen in zentraler Lage. IVG und Provinzial haben im Quartier am Salzufer noch Flächenreserven, die bei steigender Büroflächennachfrage mobilisiert werden können.

.

Der Berliner Büromarkt entwickelt sich positiv: Die Büroflächenumsätze sind deutlich gestiegen und die Mieten auf einem stabilen Niveau. Medien, Mode, Wissenschaft und Verwaltung sorgen für eine kontinuierliche Büroflächennachfrage. Zusätzliche Impulse gehen von außereuropäischen Konzernen aus. Bei ihnen punktet Berlin als Standort im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen mit Zentralität, guter Verkehrsanbindung und günstigen Mietpreisen.