Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IVG mit tiefroten Zahlen

Der Immobilienkonzern IVG Immobilien AG meldet auch für das zweite Quartal 2009 tiefrote Zahlen. Wie der im MDAX notierte Konzern heute mitteilte, fuhr das Unternehmen einen Verlust in Höhe von -54,5 Mio. Euro aus (Q1 2009: -44,8 Mio. Euro) ein. Der Umsatz sank auf 127,6 Millionen Euro, dies entspicht einem Rückgang im Jahresvergleich um neun Prozent.

Aufgrund der schwierigen Marktsituation am Investmentmarkt mussten bei Immobilienverkäufen Abschläge von rund 10% gegenüber dem letzten Fair Value in Kauf genommen werden, was realisierte Marktwertänderungen in Höhe von -52,4 Mio. Euro in H1 2009 verursachte, erklärte das Unternehmen.

Das EBIT lag bei 20,0 Mio. Euro (Q1 2009: 16,9 Mio. Euro). Positiv entwickelte sich das Finanzergeb...

[…]