Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IVG investiert und vermietet in Hamburg

Die IVG Immobilien AG hat für über 40 Millionen Euro zwei Bürogebäude in Hamburg erworben. Im IVG-Businesspark Hamburg Nord meldet das Bonner Immobilienunternehmen 11.700 m² Neuvermietungen an die Jung- heinrich AG und die MAKINO Europe GmbH.

.

In unmittelbarer Nähe zum Hamburger Flughafen und der City Nord kaufte IVG den zu 100 Prozent vermieteten Penta-Hof. Das Gebäude verfügt über 24.000 m² Mietfläche und 460 Pkw-Stellplätze. Hauptmieter ist die Shell & Dea GmbH Deutschland. Der zweite Neuerwerb ist ein traditionsreiches Lager- und Kontorhaus in zentraler Lage nahe des Hauptbahnhofs in der City Süd. Es wird heute als Büroimmobilie genutzt und bietet deutliches Wertsteigerungspotenzial. Die rund 20.000 m² Mietfläche können bei Bedarf flexibel auf mehrere Mietparteien aufgeteilt werden.

Im Businesspark Hamburg Nord vereinbarte IVG neue Zehn-Jahres-Mietverträge über 4.350 m² mit der IT-Abteilung der Jungheinrich AG und über 7.350 m² mit dem Spezialisten für Werkzeugmaschinen MAKINO Europe GmbH. Der Standort ist durch zukunftsfähige mittelständische Unternehmen aus Forschung und Entwicklung, Hightech, Logistik, Handel und Software geprägt. Im Zuge der Neuvermietungen erweitert die Hamburger IVG-Niederlassung den 46.700 m² Mietfläche umfassenden Businesspark bis Mitte 2007 um ein zusätzliches Gebäude (5.350 m²) und eine zentrale Parkanlage.

Büro- und Gewerbeimmobilien werden in Hamburg immer stärker
nachgefragt. Dank der Vielfalt und der Stabilität der Hamburger Wirtschaft hielt sich der Büroimmobilienmarkt in der vergangenen Krise besser als in anderen Städten und hat wieder gute Wachstumsperspektiven. Gabriele Müller, Leiterin der Hamburger Niederlassung von IVG: "Mit den beiden Neuerwerben haben wir unsere Präsenz im Hamburger Büromarkt deutlich ausgebaut. Und unsere neuen Mieter Jungheinrich und MAKINO sind für den Wirtschaftsstandort Hamburg wichtige Unternehmen. Wir freuen uns, ihnen geeignete Flächen für ihr Geschäft zur Verfügung stellen zu können."