Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IVG Immobilien AG erwirbt Immobilienportfolio in Deutschland für 209 Mio. Euro

IVG Immobilien AG, eine der großen börsennotierten Immobiliengesellschaften Europas, hat für einen Kaufpreis von 209 Mio. Euro von der Robert Vogel GmbH & Co. KG ein Portfolio mit elf Büroimmobilien in Deutschland erworben.

.

Das Portfolio umfasst ausschließlich Büroimmobilien an sehr guten Standorten (Hamburg 10 Objekte, München 1 Objekt). Die Mietfläche von 62.000 m² ist nahezu vollständig an renommierte, bonitätsstarke Unternehmen wie Verlagsgruppe Milchstraße, Spiegel-Verlag, DeTe Immobilien oder Papier Union vermietet. Die durchschnittliche Vertragslaufzeit von 3,5 Jahren ermöglicht es, von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und damit einhergehender steigender Flächennachfrage sowie anziehenden Mieten zu profitieren. In dem Portfolio enthalten ist die sogenannte Spiegel-Insel in Hamburg mit zwei Büroobjekten. Hier besteht noch Potenzial für weitere Projektentwicklungen.

Dr. Georg Reul, Vorstandsmitglied der IVG und für den Geschäftsbereich Investment zuständig: „Wir sehen vor dem Hintergrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland Wertsteigerungspotenzial für das Portfolio. Insbesondere der Immobilienmarkt in Hamburg entwickelt sich sehr dynamisch und bietet gute Chancen. Die Immobilien sind mit ihren stabilen Cash flows eine hervorragende Ergänzung für den geplanten IVG Office-REIT.“