Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Abspaltung der Immobiliensparte geplant

IVG: Im dritten Quartal wird’s ernst

Beim Immobilienkonzern IVG soll noch in diesem Jahr die wichtige Entscheidung fallen: Im dritten Quartal will das Bonner Unternehmen sein Kernportfolio mit 100 Büroobjekten und einer Gesamtmietfläche von rund 1,434 Mio. m² im Wert von ca. 3,2 Mrd. Euro aus dem Konzern ausgliedern und möglichst unabhängig von der Holding machen. Die Auslösung, die schon im Sommer 2015 beschlossen wurde , umfasst rund 90 Prozent des Bestandes. Der letzte verbliebene Teil des operativen Geschäfts wird in eine Tochtergesellschaft überführt. „Ab diesem Zeitpunkt wird die IVG nur noch als reine Finanzholding fungieren, die konzernleitende Aufgaben hat“, erläuterte Dietmar P. Binkowska, CEO der IVG Immobilien AG. Offen is

[…]