Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investoren stehen bei Karstadt Schlange

Wie die "Welt am Sonntag" aus dem Umfeld des Unternehmens berichtet, stehen potentielle Investoren bei der insolventen Warenhauskette Karstadt geradezu Schlange. Es sollen nach der Metro, die gerne 60 Warenhäuser übernehmen würde, noch 14 weitere Investoren ihr Interesse bekundet haben. Während die Metro allerdings die Häuser als Warenhaus fortführen will, hegt ein Großteil aber offensichtlich nur Interesse für die Immobilien in bester Innenstadtlage.

Laut des zuständigen Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg wird der Verkaufsprozess frühestens am Ende des dritten Quartals starten. Was in der komplexen Geschäftsverknüpfung mit dem Mutterkonzern Arcandor sowie einigen weiteren Tochtergesellschaften begründet ist.

[…]