Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investoren stecken 2,2 Mrd. Pfund in Londoner Wohnneubauten

Anleger aus dem Ausland haben 2012 rund 2,2 Milliarden Pfund für den Kauf neuer Wohnimmobilien in Central London ausgegeben. Gegenüber dem Vorjahr (rund 1,8 Milliarden Pfund) ist der Umsatz um 22 Prozent gestiegen. Dieses Ergebnis hat Knight Frank im aktuellen Bericht „International Residential Investment in London" veröffentlicht.

Die Anleger kamen 2012 aus insgesamt 52 Ländern. An der Zahl der Transaktionen gemessen haben unter den Ausländern Investoren aus Singapur (23 Prozent) die meisten Objekte erworben, gefolgt von Hongkong (16 Prozent), China (5 Prozent), Malaysia (4 Prozent) und Russland (3 Prozent). Mit 27 Prozent entfällt der Löwenanteil allerdings auf britische Käufer. 33 Prozent der nicht-britischen Käufer von Neu...

[…]