Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investoren dürfen für Mönchengladbacher Einkaufszentrum Viersener Straße überbauen

Aus dem Entwurf für das neue Mönchengladbacher Einkaufszentrum geht hervor, dass das Zentrum mindestens 15.000 m² und höchstens 25.000 m² groß sein darf. Um die Mindestgröße von 15.000 m² erreichen zu können, muss ein Teil des neuen Einkaufszentrums auf der Viersener Straße stehen, denn mehr Fläche wie rund um das Alte Stadttheater gehört der Stadt nicht. In dem Entwurf heißt es, dass man höchstens den Block zwischen der Croonsalle, Steinmetz-, Kleist- und Yorkstraße mit einbeziehen könne. In diesem Fall könne sich die Größe des neuen Zentrums auf 29.000 m² addieren. Die Ziag Immobilien AG, die Eigentümerin der Theatergalerie ist, würde ihr bereits bestehendes Einkaufszentrum um gerne um weitere 4.000 m² erweitern.

D...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach