Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investmentvolumen in Italien bricht ein

Auf dem italienischen Gewerbeimmobilienmarkt wurden im vergangenen Jahr nur 1,2 Milliarden Euro umgesetzt. Gegenüber dem Vorjahr, in dem 3,6 Milliarden Euro investiert worden sind, ist dies ein Rückgang um fast 70 Prozent und gleichzeitig das schlechteste Ergebnis seit 12 Jahren. Dies berichtet DTZ.

„Die ökonomischen Rahmenbedingungen in Italien sind schlecht“, berichtet Magali Marton, Head of CEMEA Research. Im vergangenen Jahr sei die Wirtschaft um 2,1 Prozent geschrumpft, für 2013 werde ein erneutes Sinken um 1,2 Prozent erwartet. Hinzu kommt die wachsende Unsicherheit gegenüber der italienischen Politik. „Dies hat dazu geführt, dass ausländische Investoren sich mit Investments in Italien sehr zurück gehalten haben“, sagt...

[…]