Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investmentmarkt Deutschland erzielt deutliches Plus von 44,4 %

Nach den Berechnungen von German Property Partners (GPP) summierte sich das Transaktionsvolumen für gewerbliche Immobilien-Investments an den deutschen Top-7-Standorten (ohne Wohninvestments) zum Ende des 3. Quartals 2015 auf rund 19,4 Mrd. Euro. Das bedeutet ein Plus von 44,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „An allen Top-7-Standorten stieg das Transaktionsvolumen an, insbesondere in Köln (+ 122,2 %), Frankfurt (82,0 %) und Berlin
(69,9 %) wurde das Volumen des Vorjahres deutlich übertroffen“, erläutert Björn Holzwarth, Sprecher von GPP, das Marktgeschehen.

TAV: Plus an alles Standorten
Das rege Marktgeschehen spielte sich vor allem in den drei Märkten Berlin (4,4 Mrd. Euro), München (4,1 Mrd. Euro) und Frankfurt (...

[…]