Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investmentbanker klagen Boni ein

Ungeachtet der Finanzkrise haben am Dienstag 72 Investmentbanker vor einem britischen Gericht 33 Mio. Euro von der Commerzbank sowie deren Tochter Dresdner Kleinwort eingeklagt. Sie berufen sich darauf, dass die frühere Dresdner-Mutter Allianz ihnen Prämien in einer enormen Höhe von zusammen 400 Millionen Euro fest zugesagt hatte.

Nach der Übernahme durch die Commerzbank und einem Milliardenverlust hatte Commerzbank-Chef Martin Blessing die Boni gestrichen. Trotzdem wurde dem Investmentbanker Jens-Peter Neumann, dessen Sparte 2008 einen Verlust von 5,7 Milliarden Euro verbuchte, ein Bonus von drei Mio. Euro bezahlt. Laut einem Bericht von Die Zeit klagt er nun weitere 1,5 Mio. Euro ein. Zusätzlich wurden im Zuge der Commerzbank-Überna...

[…]