Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Invesco Real Estate erwirbt polnisches "Crown Square“ für Fonds

Invesco Real Estate (IRE) hat das neu errichtete Warschauer Bürogebäude „Crown Square“ im Wert von 63,7 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist der international tätige Projektentwickler Ghelamco Group. Das in 2010 erbaute Gebäude wurde von IRE für einen offenen pan-europäischen Immobilienfonds erworben und ist dessen erste Akquisition in Zentraleuropa.

.

Crown Square befindet sich westlich des Standzentrums von Warschau, im Wola Distrikt, einem aufstrebenden Geschäftsviertel nahe dem Rondo Daszynskiego. Der moderne zwölf-geschossige Neubau verfügt über eine Mietfläche von 16.000 m², die flexibel aufgeteilt werden können. Aufgrund der ökologischen und nachhaltigen Bauweise hat Crown Square von Breeam, einem internationalen Zertifikat für Nachhaltigkeit, die Note „Sehr gut" erhalten und ist 2010 als ’Bestes Bürogebäude in Polen’ ausgezeichnet worden.

Das Gebäude ist vollständig an namhafte Unternehmen wie beispielsweise Oracle, Nike, MicroStrategy und GATX Rail Poland vermietet. Das Volumen des Fonds beträgt mit dieser Akquisition mittlerweile etwa 480 Millionen Euro. Der Fond ist nun in sechs von sieben Zielmärkten investiert und hat damit seine angestrebte Investmentstrategie nahezu vollständig erreicht.

Laut letzter Prognosen wird Warschaus Bevölkerung weiter ansteigen, da die Stadt ausreichend attraktive Arbeitsplätze zu bieten hat, berichtet IRE. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Nachfrage nach Büroflächen in Warschau anhalten wird und demzufolge die Mieten steigen werden. Eine Renditespanne von 150 Basispunkten im Warschauer Büromarkt könnte für Investoren interessant sein, heißt es weiter.