Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Integration rechnet sich für Wohnungsunternehmen

Mit den zentralen Forderungen nach einer weiteren Vernetzung und Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure, Kommunen, sozialen Institutionen, Wohnungsunternehmen sowie insbesondere der Anwohner ging die Integrationskonferenz der Wohnungswirtschaft am 9. November 2007 in Berlin zu Ende. Zudem mahnten die Teilnehmer eine Verbesserung der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik sowie den Abbau von bürokratischen Hürden an. Die städtische Wohnungsgesellschaft Gesobau AG hatte gemeinsam mit der Schader-Stiftung zur eintägigen Veranstaltung unter dem Motto "Gut miteinander wohnen" "Was können Wohnungsunternehmen, Kommunen und freie Träger dafür tun?" eingeladen. 250 Praktiker aus Wohnungswirtschaft, Politik und Kommunalverwaltung und auch einige

[…]