Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Instone holt Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska in den Aufsichtsrat

Das Amtsgericht Essen hat mit Wirkung zum 12. April 2019 Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Instone Real Estate Group AG bestellt. Diese gerichtliche Bestellung erfolgte, nachdem zum 31. Dezember 2018 Stefan Mohr und Richard Wartenberg ihre Aufsichtsratsmandate niedergelegt hatten. Dies war nach dem vollständigen Ausstieg der vormaligen Mehrheitsaktionäre, von Activum SG gemanagte Fonds, erfolgt.

.

Mit der Bestellung der kapitalmarkterfahrenen ausgewiesenen Immobilienexperten Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska folgt das Amtsgericht Essen nun einem Antrag des Vorstands, der auch die volle Unterstützung des Aufsichtsrats der Gesellschaft hat.

Thomas Hegel ist seit 2013 Vorstandsvorsitzender der LEG Immobilien AG und wird dieses Mandat noch bis Ende Mai 2019 ausüben [wir berichteten]. Vor seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden war er als Sprecher der Geschäftsführung und als Geschäftsführer der LEG NRW GmbH tätig. Zuvor bekleidete Hegel mehrere Jahre die Geschäftsführerposition mit Schwerpunkt Immobilienmanagement bei der Corpus Asset Wohnen GmbH.

Dietmar P. Binkowska ist selbständiger Unternehmensberater und war von 2015 bis 2017 Vorsitzender des Vorstands und von 2014 bis 2015 Vorsitzender des Aufsichtsrats der IVG Immobilien AG [wir berichteten]. Davor war er sechs Jahre lang als Vorsitzender des Vorstands der NRW.Bank tätig [wir berichteten]. Weitere Stationen seiner mehr als dreißigjähren Laufbahn im Bankensektor waren u.a. die Commerzbank AG, die HypoVereinsbank AG, Sparkasse KölnBonn und die Deutsche Bank AG.

„Mit Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska gewinnt der Aufsichtsrat der Instone Real Estate zwei erfahrene Spezialisten mit langjähriger Aufsichtsratserfahrung, die mit ihrer Expertise im deutschen Wohnimmobiliensektor und ihrer Reputation an den internationalen Kapitalmärkten den Wachstumskurs der Instone perfekt unterstützen können“, sagt Stefan Brendgen, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Durch die Bestellung der beiden neuen Mitglieder ist der Aufsichtsrat mit fünf Personen satzungsgemäß nun wieder vollständig. Die gerichtliche Bestellung von Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska zu Mitgliedern des Aufsichtsrats ist entsprechend der Empfehlung des Deutschen Corporate Governance Kodex befristet bis zum Ende der kommenden Hauptversammlung der Gesellschaft im Juni 2019. Es ist beabsichtigt, der Hauptversammlung vorzuschlagen, Thomas Hegel und Dietmar P. Binkowska in ihren Ämtern zu bestätigen.

„Instone Real Estate ist einer der spannendsten Projektentwickler im deutschen Wohnimmobilienbereich und ich freue mich, meine Erfahrung in eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Kollegen im Aufsichtsrat und mit dem Vorstand einbringen zu dürfen“, so Thomas Hegel.

„Instone Real Estate ist ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen mit einer beeindruckenden Wohnentwicklungspipeline und einem erfahrenen Management. Die Berufung in den Aufsichtsrat dieser Gesellschaft sehe ich als eine gleichsam verantwortungs- wie ehrenvolle Aufgabe an, auf die ich mich sehr freue“, erklärt Dietmar P. Binkowska.