Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Instandhaltung: Lähmt Ingenieurmangel diese Wachstumsbranche?

Die Direktaufwendung der Instandhaltungsbranche in 2005 betrug allein in Deutschland laut statistischem Bundesamt 175 Milliarden Euro**! Die indirekten Kosten werden drei-bis fünffach so hoch angenommen. Mit etwa 40% Anteil an den Unternehmenskosten bestimmt die Instandhaltungsbranche unsere Wettbewerbsfähigkeit maßgeblich. Eng damit verbunden ist die Standort-und Arbeitsplatzsicherheit, zumal diese Branche zu den größten Wachstumsmotoren überhaupt gehört.

Hochwertige Instandhaltung kann Deutschland auf lange Sicht international nur mit gut ausgebildeten Ingenieuren und Technikern anbieten. Diese Branche wird aber überwiegend von Autodidakten und Seiteneinsteigern bedient. Es fehlen im Moment -und noch mehr in der Zukunft- hochqualif...

[…]