Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Insolvenzverwalter kritisiert Gewerkschaften und Vermieter wegen schleppendem Karstadt-Verkauf

Der Insolvenzverwalter von Karstadt, Klaus-Hubert Görg, hat im „Rheinischen Merkur“ schwere Vorwürfe gegen die Gewerkschaft Verdi und das Vermieter-Konsortium Highstreet erhoben. „Wären Vermieter und Gewerkschaft mir damals ein bisschen mehr entgegengekommen, hätte sich Karstadt besser verkaufen lassen“, sagte Görg der Wochenzeitung.

Görg hofft, dass der Unternehmer Nicolas Berggruen mit Highstreet zu einer Lösung kommt, auch wenn das Konsortium die Einigungsfrist immer weiter verschoben hat. „Ich habe ganz große Hoffnung, dass sich die Beteiligten einigen werden, wenn sie es denn wollen“, ergänzte Görg.

[…]