Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Insolvenzverwalter kann mit Spitzenhonorar bei Arcandor rechnen

Der Insolvenzverwalter von Arcandor, Klaus Hubert Görg (68), könnte der große Gewinner der Pleite des Handels- und Touristikkonzerns sein. Görg kann mit einem Honorar in zweistelliger Millionenhöhe rechnen, wenn er neben der Arcandor-Beteiligung an Thomas Cook auch die Konzerntöchter Primondo und Karstadt verkaufen sollte. Dies berichtet das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe, die ab Freitag (25. September) erhältlich ist.

Laut Insolvenzrechtsexperten fallen bei den Verkäufen erhebliche Gebühren an, heißt es in dem Artikel weiter. Die fließen in die sogenannte Insolvenzmasse, nach deren Volumen sich Görgs Honorar bestimmt. Deshalb könnte Görg allein der Verkauf der Beteiligung am Reisekonzern Thomas Cook Fachleuten zuf...

[…]