Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Insolvenzantrag für die IKB?

Gegen die IKB Bank, die sich massiv am US-Hypothekenmarkt verspekuliert hat, wollten Anfang der Woche mehrere Anlegeranwälte einen Insolvenzantrag stellen. Dem Vorstand wird vorgeworfen, die Anleger zu spät über ihre tatsächliche Lage informiert zu haben. Ein Versuch, den die Bank derzeit wohl nicht fürchten muss, da Anteilseigner in Deutschland kein Recht haben, einen Insolvenzantrag zu stellen.

Nicht ganz so entspannt, wird aber sicherlich der Gerichtsbeschluss vom Vorstand erwartet, ob die von der Bank geplante Kapitalerhöhung in Höhe von 1,25 Mrd. Euro in das Handelsregister eingetragen und somit sofort umgesetzt werden kann. Eine Maßnahme, von der, so IKB-Vorstandschef Günther Bräunig, "die Zukunft der Bank abhängt."

D...

[…]