Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Insolvenz: Öffentliches Bieterverfahren für 36 Infinius Immobilien gestartet

Im Zuge des Insolvenzverfahrens der Infinus-Gruppe werden 36 Immobilien aus dem Bestand der Prosavus AG öffentlich versteigert. Im Firmengeflecht der Infinius Gruppe hält die Prosavus AG den überwiegenden Teil der Infinius Immobilien. Die Steuerung des Bieterverfahrens liegt bei der Dresdener Impro Immobilienverwertung GmbH.

Die zum Verkauf stehen Objekte wurden auf drei Lose verteilt. Im ersten Los ist ein Büro- und Geschäftshaus am Dresdner Albertplatz enthalten, dessen Wert für das Bieterverfahren bei ca. 6,5 Mio. Euro festgesetzt wurde. Der Bürokomplex besteht aus drei Gebäuden in viergeschossiger Bauweise und wurde im Jahr 1996 fertig gestellt. Das Objekt bietet mehr als 4.600 m² Gewerbefläche auf einem ca. 2.300 m² großen G...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden