Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

„Innovative Wohnformen für Studierende“: Erster Platz für pbs architekten

Der mit 26.000 Euro dotierte erste Preis im Landeswettbewerb „Innovative Wohnformen für Studierende in gemischten Quartieren – Bonn Tannenbusch“ geht an das Büro pbs architekten Gerlach, Krings, Böhning in Aachen. Entwurfsbeteiligt waren Fritzen Architekten+Stadtplaner, BSV Büro für Stadt- und Verkehrsplanung GmbH sowie GTL Gnüchtel-Triebswetter Landschaftsarchitekten GbR. Den Preis hat das NRW-Bauministerium in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsministerium, der Stadt Bonn, dem Studentenwerk Bonn und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben.

Der Entwurf, der die städtebauliche Neuordnung eines zwölf Hektar großen Areals sowie Vorschläge für die Neubebauung einer rund 6.300 m² großen Fläche für studentis...

[…]