Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Inlandsurlaub: Mecklenburg-Vorpommern schlägt Bayern

Die Sommeranalyse des Europäischen Tourismus Instituts (ETI) in Trier ergab, dass mit 26,1 Prozent mehr als jeder vierte Inlandstourist in den Nordosten gereist ist. Damit nahm Mecklenburg-Vorpommern nach einem Jahr wieder den Spitzenplatz in dieser Auswertung ein. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Bundesländer Bayern (17,7) und Schleswig-Holstein (14,8).

Das ETI stützt sich in seiner für das Reiseverhalten der deutschen Bevölkerung repräsentativen Studie auf die Ergebnisse von 2.019 Telefoninterviews. Als Sommerurlaub gelten Reisen ab fünf Tagen Dauer in der Zeit zwischen Juni und September. Nach der diesjährigen Analyse stehen für ein Viertel (25,7 Prozent) der Urlauber Strand, Bade- und Sonnenurlaub im Sommer an erster...

[…]