Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

inhabitat Genossenschaft hat sämtliche Vorgaben des Eigenheimzulagengesetzes erfüllt

Beteiligungen an Wohnungsgenossenschaften als Kapitalanlagen? Auslöser war eine Entscheidung des Bundesfinanzhofes Anfang des Jahres 2002, wonach für die Förderung nach Paragraf 17 Eigenheimzulagegesetz (EigZulG) nicht mehr Voraussetzung war, dass der Erwerber eines Genossenschaftsanteils auch selbst eine Wohnung in der Genossenschaft bezieht. Wer die Genossenschaftszulage in Anspruch nehmen mochte, musste laut Eigenheimzulagegesetz allerdings mindestens 5.113 Euro einzahlen. Danach gab es Förderungen vom Staat, die darauf hinaus liefen, dass der Genossenschaftsanteil zum Schluss in der Regel geschenkt war. Doch das Geschenk währte nicht lange: Innerhalb von weniger als zwei Jahren war diese Chance wieder vorbei. Was indes blieb waren

[…]