Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Industrieimmobilien in der Bewirtschaftung am günstigsten

Die Bewirtschaftungskosten von Gewerbeimmobilien variieren je nach Nutzungssegment erheblich. So müssen Investoren teilweise mit bis zu 20% der Brutto-Mieteinnahmen eines Jahres für nicht umlegbare Kosten kalkulieren. Dazu zählen Verwaltungs-, Instandhaltungs-, Vermietungs- und Vermarktungskosten sowie bestimmte Betriebskosten einer Immobilie. Vor allem die managementintensiven Büro- und Handelsimmobilien sind für Eigentümer in der Bewirtschaftung am teuersten. Industrie- und Logistikimmobilien weisen hingegen ein vergleichsweise deutlich niedrigeres Kostenniveau auf, wie aus einer aktuellen Auswertung des IPD Property Digest hervorgeht.

„Die Auswertung der erfassten Portfoliodaten im IPD Property Digest macht deutlich, wie wichtig e...

[…]