Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Industrie- und Lagerflächenmarkt München: Flächenumsatz von 160.000 m²

Im Großraum München wurden in den ersten sechs Monaten knapp 160.000 m² (78 Mietverträge) Industrie- und Lagerfläche vermietet. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Anstieg von ca. 15,2 % (erstes Halbjahr 2007: ca. 136.000 m², 65 Mietverträge). Auf das nordöstliche Münchner Umland entfällt mit 108.900m² vermieteter Fläche und 39 Mietverträge fast 70 % des Gesamtumsatzes. Nach wie vor dominieren Mietvertragsabschlüsse im Größenbereich zwischen 1.001-3.000 m² den gesamten Markt. Besonders erfreulich ist der deutliche Anstieg von Vermietungen im Größensegment ab 5.001 m². Hier wurde bereits im ersten Halbjahr 2008 mehr Fläche vermietet als im Gesamtjahr 2007. Vermietungen in Neubauten und Projektentwicklungen summierten sich im ersten Halbjahr 2008 auf ca. 40.100 m² (12 Mietverträge) bzw. einem Anteil von über 25% am Gesamtumsatz.

.

Wie sich auch in den Vermietungen widerspiegelt, besteht derzeit die größte Nachfrage im Größensegment zwischen 1.000-3.000 m². Nach wie vor sind moderne Logistikflächen an verkehrsgünstigen Standorten das gefragteste Produkt. Des Weiteren verzeichnen wir steigende Nachfrage nach multifunktionalen Hallenflächen in guten Lagen, die sowohl als Lager- als auch als Produktionsflächen genutzt werden können. Die Hallenflächen sollten eine Höhe von 6-7 m, Tageslicht sowie ebenerdige und Rampenandienung haben. Logistikdienstleister und Handelsunternehmen mieteten im ersten Halbjahr 2008 die meisten Flächen an. Der Anteil dieser Unternehmen am Gesamtmarkt betrug ca. 76 %.

Trotz der sehr hohen Vermietungsleistung sind in nahezu jeder Lage noch ausreichend Flächen verfügbar. Im Größensegment über 5.000 m² beschränkt sich das Angebot allerdings auf wenige Häuser. Zur Jahresmitte stehen rd. 140.000 m² Logistikfläche der neuesten Generation (> 10m UKB, 2-3 Andocktore/1.000 m², Sprinkleranlage) zur Verfügung. Fast 75 % davon sind Projektentwicklungen, die sich teilweise bereits im Bau befinden. Durch ständig neue Projektplanungen und Bestandsrevitalisierungen wird sich das Flächenangebot weiterhin auf gleichblei-bendem Niveau bewegen.

Die Mietpreise für Industrie- und Lagerflächen im Raum München haben sich, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, nicht nennenswert verändert. Die leichten Schwankungen bewegen sich innerhalb des normalen Marktgeschehens und sind in erster Linie auf die Vermietung von älteren Bestandsimmobilien zurück zu führen. Der Spitzenmietpreis für moderne Logistikflächen liegt, je nach Lage, unverändert bei 5,75 Euro - 6,50 Euro/m². Service- und Produktionsflächen werden im Stadtgebiet und im Umland zu einem Mietpreis von bis zu 8,50 Euro/m² vermietet. Die Durchschnittsmietpreise liegen zum 30.06.08 bei 6,18 Euro/m² im Stadtgebiet und bei 5,70 Euro/m² im Münchner Umland. Wir gehen aufgrund der weiterhin hohen Flächennachfrage und des gleichbleibenden Angebotes davon aus, dass die Mietpreise in den kommenden sechs Monaten stabil bleiben werden.

TIPP:
Lesen Sie weitere Marktberichte in unserem Research Bereich.
Lesen Sie hier!