Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

IMW Immobilien setzt Konsolidierungskurs fort

In einem schwierigen Marktumfeld für Immobilienunternehmen setzte die IMW Immobilien AG ihren Konsolidierungskurs erfolgreich fort: In den ersten drei Geschäftsmonaten (01. April bis 30. Juni 2008) stabilisierten sich die Mieterlöse mit 14,4 Mio. Euro leicht über dem Vorjahresniveau von ca. 14,0 Mio. Euro.

.

Im gleichen Zeitraum verbesserte sich das Konzernvorsteuerergebnis von 8,5 Mio. Euro auf 13,4 Mio. Euro. Maßgeblichen Einfluss auf den starken Ergebnisanstieg hatte die Wertentwicklung der Zinssicherungselemente, die mit rund 11,5 Mio. Euro (Vorjahr: 8,4 Mio. Euro) zum Ergebnis beitrugen. Dagegen gab es keine Einflüsse aus der Bewertung der Immobilien.

Das Immobilienvermögen der IMW-Gruppe beträgt aktuell über 920 Mio. Euro (30.06.2007: 890 Mio. Euro) und die gesamte vermietbare Fläche umfasst gegenwärtig ca. 964.000 m² mit über 14.000 Vermietungseinheiten.

Die IMW-Gruppe steht derzeit in aussichtsreichen Refinanzierungsverhandlungen, um Teildarlehen zu verlängern und Kreditbedingungen anzupassen. Außerdem werden im Rahmen des Asset-Managements Optimierungsmöglichkeiten für den Immobilienbestand und die Erschließung weiterer Geschäftsfelder untersucht. Auch eine Anzahl verschiedener strategischer Optionen werden analysiert, um der Unternehmensgruppe weiteres Entwicklungspotenzial zu erschließen.