Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immofinanz will weitere Aktien zurückkaufen

Die Immofinanz AG will ab April bis zu 30 Millionen eigene Aktien zurückkaufen. Nachdem das Aktienrückkaufprogramm 2014-15 beendet worden ist, haben Vorstand und Aufsichtsrat heute, beschlossen, ein weiteres Aktienrückkaufprogramm durchzuführen. Bis Ende des Jahres sollen bis zu 30 Millionen eigene Anteilsscheine - rund 2,8 Prozent des Grundkapitals - erworben werden. Aktienerwerbe im Rahmen dieses Aktienrückkaufprogramms 2015 erfolgen durch die Imbea Immoeast Beteiligungsverwaltung GmbH.

Der Kaufpreis je Aktie darf laut der börsenotierten Immobiliengesellschaft um höchstens 15 Prozent über dem Durchschnittskurs der vorangegangenen zehn Handelstage an der Wiener Börse liegen und 3,20 Euro nicht überschreiten. Der Mindestpreis liegt...

[…]