Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immofinanz-Ergebnis rückläufig

Das österreichische Immobilienunternehmen Immofinanz hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2013/2014 einen Ergebnisrückgang um 5,4 % zu verbuchen. Die operative Geschäftstätigkeit ging dabei von 253,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 239,2 Mio. Euro zurück. Dabei waren die Mieterlöse sowie die Resultate aus Asset Management und Immobilienverkäufen rückläufig. Das Betriebsergebnis Ebit reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahreswert sogar um 7,1 % und lag nach 328,5 Mio. Euro jetzt bei nur noch 305,0 Mio. Euro. Dennoch zeigte sich Immofinanz CEO Eduard Zehetner bei der Bilanz-Pressekonferenz zufrieden mit der Umsetzung des bisherigen Verkaufsprogramms. Allein im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2013/14 trennte s

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Eduard Zehetner