Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immofinanz verkauft Berliner Wohnungen an BUWOG

Immofinanz hat rund 28 Gebäude mit insgesamt 2.253 Wohnungen in den Berliner Bezirken Tempelhof und Spandau für 100 Millionen Euro verkauft. Das Portfolio, das insgesamt 150.466 m² umfasst (davon 145.919 m² Wohnungen), ist die erste größere Akquisition der Immofinanz-Tochter Buwog in Deutschland. Sie möchte weitere Wohnungen in Berlin und dem übrigen Deutschland erwerben.

„Durch die Übernahme des Portfolios der Konzernmutter haben wir bei unserem Start auf dem deutschen Markt von Anfang an die kritische Masse, um profitabel zu arbeiten“, so Buwog-Geschäftsführer Daniel Riedl. „Wir arbeiten bereits an einigen weiteren Zukäufen und planen, unser Berlin-Portfolio in den kommenden Jahren kontinuierlich auszubauen.“ Ein Abverk...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin