Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immoeast kauft „BB Centrum Gamma“ in Prag

Die Immoeast hat ein weiteres prominentes Büroobjekt in Prag erworben. Das Objekt Gamma des Büroparks BB Centrum verfügt über eine Gesamtnutzfläche von 42.800 m² und ist für zehn Jahre an den internationalen Telekommunikationskonzern Telefonica vermietet. Neben den Büros gibt es noch kleinere Lager-, Geschäfts- und Gastronomieflächen. Der Kaufpreis beträgt 110 Mio. Euro.

.

Das Objekt Gamma ist bereits das vierte Objekt, das die Immoeast im BB Centrum erwirbt. Sie besitzt damit deutlich mehr als die Hälfte der Gesamtfläche des erfolgreichen Bürokomplexes. Anfang 2007 waren drei Objekte mit zusammen 73.000 m² erworben worden. Auch diese sind vollständig vermietet, darunter an so prominente Unternehmen wie Eurotel, GE Money Bank, 3M und Hewlett Packard.

Das BB Centrum und insbesondere das im Dezember 2006 fertiggestellte Objekt Gamma zeichnet sich einerseits durch die hohe Gebäudequalität, andererseits durch die ausgezeichnete Lage aus. Das BB Centrum befindet sich im 4. Bezirk der tschechischen Hauptstadt. Der Standort befindet sich direkt an der Autobahn D1 und damit in unmittelbarer Nähe der Ausfahrt Richtung Wien, Budapest, Bratislava und Brünn. Das Stadtzentrum ist sehr nahe und auch die Anbindung an den Flughafen ist sehr gut. Zudem gibt es Haltestellen mehrerer Nahverkehrsmittel direkt auf dem Gelände des BB Centrum und die U-Bahnlinien C ist binnen fünf Minuten erreichbar.

„Das BB Centrum ist in Prag absolute Topkategorie“, betont Immoeast-Generaldirektor Karl Petrikovics. „Ein Gesamtprojekt dieser Größe ist in zentraler Prager Lage praktisch nicht mehr wiederholbar und das BB Centrums wird auch langfristig im Hinblick auf Objekt- und Standortqualität Maßstäbe setzen.“

Mit dem neuen Zukauf verfügt die Immoeast in Tschechien nun über ein Portfolio mit 89 Objekten und 1,4 Mio. m² Gesamtnutzfläche. Mit einem Anteil von 14,5 Prozent ist Tschechien nach Rumänien der zweitgrößte Investitionsstandort der Immoeast.

Der Kauf des BB Centrums Gamma ist Teil des umfangreichen Investitionsprogrammes der Immoeast für das Geschäftsjahr 2007/08. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres wurde bereits fast die Hälfte des Gesamtvolumens von sechs Mrd. Euro finalisiert.