Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ImmobilienScout24 mit geschlossenem Marktplatz für Großinvestitionen

Das Immobilienportal ImmobilienScout24 startet mit CommercialNetwork einen geschlossenen Marktplatz für diskrete Immobiliendeals. Das hat das Portal heute der Öffentlichkeit mitgeteilt. Ab sofort sollen dort Investmentobjekte ab einem Volumen von über fünf Millionen Euro gehandelt werden. Perspektivisch soll über CommercialNetwork auch die Vermittlung großer Mietflächen erfolgen.

.

CommercialNetwork ist als geschlossener Marktplatz für Investmentobjekte an das Gewerbeportal von ImmobilienScout24 angegliedert, heißt es. Die neue Plattform richte sich an Banken, Fonds, institutionelle Makler, Investmentgesellschaften, Versicherungen, Family Offices oder andere Unternehmen, die Investmentobjekte handeln. Diese können entweder Kaufgesuche anmelden oder Immobilien zum Verkauf auf der Plattform inserieren.

Investor und passendes Investmentobjekt finden auf CommercialNetwork über ein Matching zusammen. Dieses werde eine spezielle Software übernehmen, die Angebote und Gesuche auf wichtige Rahmendaten wie etwa Investitionsvolumen, Lage oder Fläche überprüft, berichtet das Portal. Die anschließende Kontaktaufnahme erfolge über anonymisierte Kontaktstufen. Erst wenn auf beiden Seiten weitgehende Handelseinigkeit bestehe, würden Kontakt- und Objektdaten übermittelt. Dank dieser Vermarktungsmechanik werde die in diesem sensiblen Markt nötige Anonymität und Diskretion gewahrt.

Alle Marktteilnehmer auf CommercialNetwork müssen sich vor der Plattform-Nutzung mit Handelsregistereintrag bzw. einem Gewerbeschein anmelden. Die Objektfreigabe erfolgt dann ausschließlich über Vorlage eines Grundbucheintrages bzw. des Vermarktungsauftrages im Falle von Maklern. Grundsätzlich können nur Objekte mit einem Investitionsvolumen ab fünf Millionen Euro auf CommercialNetwork gehandelt werden. Dank dieser strengen Vorgaben werde die Qualität des Marktplatzes gesichert, heißt es.