Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienpreise in Köln klettern

Die Preise für Wohn- und Geschäftshäuser sind in Köln deutlich gestiegen. So bewegen sich die Kaufpreisfaktoren derzeit zwischen dem 18- und 24-fachen der Jahresnettokaltmiete. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers Commercial hervor.

Nachfrage deutlich höher als das Angebot
„Seit drei Jahren übersteigt die Nachfrage am Kölner Immobilienmarkt das Angebot deutlich, was nicht nur am hohen Preisniveau, sondern auch an den verkürzten Vermarktungszeiten ablesbar ist“, sagt Jörn Freudenberg, Bereichsleiter für Wohn- und Geschäftshäuser bei Engel & Völkers Commercial Köln. Vom Versand des Verkaufsexposés bis zur notariellen Beurkundung vergingen oft nur vier Wochen. „Im Jahre 2011 wurden in...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln