Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienpreise an Nord- und Ostsee steigen weiter

Häuser und Eigentumswohnungen entlang der Nord- und Ostseeküste sowie auf den Inseln Schleswig-Holsteins sind in den vergangenen zwei Jahren nochmals teurer geworden. Am stärksten stiegen die Preise für Häuser auf der Insel Amrum. Als Alternative zu den Top-Lagen wurden Nachbar-Regionen, die günstigere Immobilienpreise aufwiesen, vermehrt nachgefragt. Das ergab eine Studie von F+B in Zusammenarbeit mit der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG. Bereits von 2011 bis 2013 waren die Immobilienpreise in den untersuchten Gebieten um bis zu 43 Prozent gestiegen.

Die höchsten Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser zahlen Interessenten aktuell auf den Inseln Sylt, Amrum und Föhr. Spitzenreiter bleiben die Sylter Gemeinden...

[…]