Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienmarkt in Österreich weiter auf hohem Niveau

Österreicher investierten 2011 im ersten Halbjahr 8,3 Milliarden Euro in Immobilien, Wien liegt mit über 2,31 Milliarden Euro wieder klar voran. Das geht aus dem RE/MAX-ImmoSpiegel fürs erste Halbjahr 2011 hervor.

Die Devise „Grundbuch statt Sparbuch“ ist weiterhin im Trend, heißt es im immo-Spiegel. Die Österreicher investieren laut RE/MAX-ImmoSpiegel unvermindert in Grund und Boden, aber auch in Wohnungen und Häuser. 45.528 Immobilienkäufe wurden zwischen Januar und Juni 2011 im österreichischen Grundbuch eingetragen. Das waren um 162 oder 0,35 Prozent mehr als im Vorjahresvergleichszeitraum. Eine Mengen-Steigerung zum boomenden Vorjahr ist also nicht zu verzeichnen. Dabei wechselten Grundstücke, Häuser, Wohnungen, etc. um 8,...

[…]