Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienklima durchläuft Sommerflaute

Die 78. Monatsbefragung des Deutsche Hypo Immobilienkonjunktur-Index schließt mit einer guten, aber trotzdem gefallenen Stimmung: Mit 132,5 Zählerpunkten ist das Immobilienklima erstmalig seit Juni 2013 wieder um -1,1 % gesunken. Die Gründe hierfür liegen in dem stark nachlassenden Investmentklima. Dieses erreicht in diesem Monat 137,9 Zählerpunkte und damit rund 1,6 % weniger als noch im Vormonat. Das Ertragsklima verläuft hingegen mit 127,3 Zählerpunkten vergleichsweise stabil. Dass es sich hierbei um einen langfristigen Stimmungsumbruch handelt, zeichnet sich jedoch nicht ab. Das Immobilienklima scheint sich eher auf einem sehr hohen Niveau einzupendeln.

Büroklima sinkt wieder auf Aprilwert ab
In der aktuellen Monatsbefrag...

[…]