Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilieninvestor Eurinpro kauft 10 Hektar im GVZ Bremen

Die Bremer Investitions-Gesellschaft mbH (BIG) und der Immobilieninvestor und Entwickler Eurinpro International S.A. haben einen Vertrag über den Verkauf einer Gewerbefläche von 10,2 Hektar im Güterverkehrszentrum Bremen (GVZ) unterzeichnet. In der Nähe des BLG-Hochregallagers wird Eurinpro Lagerhallen errichten und vermieten. Die Lagerflächen will die BLG Logistics Group weitgehend als zusätzliche Kapazität für das Ge- brauchsartikelgeschäft ihres Großkunden Tchibo nutzen.

.

Die Fertigstellung der Bremer Anlage mit 60.000 m² überdachter Lager- fläche soll stufenweise im vierten Quartal 2006 erfolgen. Das geplante Investitionsvolumen für die Errichtung des Logistikzentrums beträgt nach Angaben von Eurinpro mehr als 20 Mio. Euro. Die BLG geht in diesem Zusammenhang mittelfristig von einem direkten Arbeitsplatzeffekt von etwa 150 zusätzlichen Stellen aus.

„Für uns ist die Realisierung dieses Vorhabens ein Beweis für die
Leistungsfähigkeit und überregionale Attraktivität des Logistikstandortes Bremen“, sagt Ulrich Keller, Vorsitzender der Geschäftsführung der BIG. „Das Bundesland Bremen hat sich während der vergangenen Jahrzehnte als eines der bedeutendsten Logistikzentren in Nordwestdeutschland profiliert.“

Ein Ergebnis dieser positiven Entwicklung ist das Güterverkehrszentrum Bremen (GVZ), das als bundesweit erstes Zentrum dieser Art Mitte der 80er Jahre eröffnet wurde. Mehr als 130 Unternehmen der Logistikbranche mit etwa 5.000 Beschäftigten sind hier bereits ansässig. Das GVZ umfasst eine Fläche von 360 Hektar und ist mit seiner direkten Anbindung an Straße, Schiene und Wasser als trimodaler Logistikstandort verkehrstechnisch optimal angebunden. Es stehen für Neuansiedlungen gut erschlossene Grundstücke in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, die sich im GVZ ansiedeln möchten, ist die Bremer Investitions-Gesellschaft mbH (BIG).

Fotos: Güterverkehrszentrum Bremen