Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Immobilienfonds kauft Schöneberger Immobilie

Ein dänischer Investor hat ein Wohn- und Geschäftshaus in Berlin-Schöneberg an einen angelsächsischen Immobilienfonds verkauft. Das 5-geschossige Mietshaus befindet sich in der Leberstraße, in lebendiger Kiezatmosphäre am Gustav-Müller-Platz mit seinem Wahrzeichen, der Königin-Luise-Gedächtnis-Kirche. Die Lage ist des Weiteren insbesondere durch imposante Bauten aus der Gründerzeit gekennzeichnet. Insgesamt verfügt das ca. 1905 erbaute prächtige Stuckhaus über 32 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die Gesamtnutzfläche beträgt rd. 2.200 m². Die Grundstücksgröße beträgt rd. 720 m². Winters & Hirsch war vom Verkäufer mit der Aufarbeitung und Vermarktung der Immobilie beauftragt worden und hat auch den Käufer beratend und vermit

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin